Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

Mythologie und Schildkröte

Wusstet Ihr, dass….

 

Schildkröten es den Menschen schon vor Jahrhunderten angetan hatten?Babyschildkröte

Unzählige Bräuche, Legenden, Sagen und Symbole rund um die Schildkröte entstanden überall auf der Welt.

Doch wer kann es uns verdenken, schließlich haben sie sogar die Dinosaurier überlebt. Ihren Panzer setzen wir mit Schutz gleich, in ihren Bewegungen deuten wir Weisheit, Zufriedenheit und Gemütlichkeit. Sie können bis zu 200 Jahre werden.

Wer von uns hat sich als Kind nicht auch gewünscht schnell rennen zu können wie ein Gepard, fliegen zu können wie ein Vogel oder im Wasser zu atmen wie ein Fisch?

Sicherlich entstand aus diesen Eigenschaften das Wunschdenken der Menschen dies auch erreichen zu können.

Ich denke, keinem Tier der Welt werden so viele positive Eigenschaften zugesprochen, wie den Schildkröten.

In vielen Religionen gilt die Schildkröte als Symbol der Unsterblichkeit.

Im Buddhismus glaubt man, dass in jeder Schildkröte menschliche Seelen verweilen, während sie auf dem Weg ins Nirvana sind.

Im Hinduismus ist man der Auffassung, dass eine Schildkröte die zweite Inkarnation des Gottes Vishna ist. Dieser soll bei einer großen Sintflut in eine Schildkröte verwandelt worden sein und hat anschließend auf deren Rücken eine neue Welt errichtet.

Ein Bild  einer Schildkörte über dem Bett bringt in China ein glückliches Leben bis ins hohe Alter. In Thailand wird jedem ein langes Leben geschenkt, der eine Schildkröte in Freiheit bringt. Dazu schreiben die Thailänder ihren Namen auf den Panzer der Schildkröten.

Da Meeresschildkröten viele Eier legen, symbolisiert die Schildkröte in Griechenland die Fruchtbarkeit. In Ägypten steht sie jedoch für Faulheit, da sie sich sehr langsam bewegt.

Schildkröte mit Bernstein

In einigen Kulturen werden Schildkröten noch bis heute gegessen, da das Fleisch als Delikatesse gilt.

Bis ins 17. Jahrhundert ging man davon aus, dass Skorbut, welches die Seefahrer ereilte, dem Fleischmangel zuzuschreiben wäre. Heute weiß man, dass einem Vitamin C Mangel der Grund ist. Da Schildkröten sehr lange ohne Essen und Trinken auskommen, wurden viele  im Schiff unter Deck zusammengepfercht. Man ging zudem davon aus, dass sie keine Schmerzen empfinden, denn, wie wir wissen, geben  Schildkröten keine Laute von sich. Die Seefahrerei ist auch einer der Gründe, weshalb die Schildkröten der Seychellen- oder Galapagos-Inseln fast vollständig ausgestorben sind.

 

Quellen:

http://www.steinaternen.ch/Frame_Deusch/Schildkroeten.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Schildkr%C3%B6ten#Mythologie