Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

20) Schildkröten stinken

Irrtum 20:

Schildkröten stinken

Futterpflanzen

In einem Forum habe ich mal gelesen, wie sich diverse Halter darüber ausgetauscht haben, dass ihre Schildkröten stinken.

Prinzipiell sind Schildkörten geruchslos. Was unangenehm riecht, ist der Kot, den sie absondern. Das ist allerdings normal, da unverdaute Dinge ausgeschieden werden. Ebenso wie bei uns Menschen.

Wenn eine Schildkörte stinkt, wird es an der Haltung liegen. Bei einer Wasserschildkröte wird es eventuell daran liegen, dass das Wasser im Aquarium nicht mehr sauber, sondern verunreinigt durch Kot oder Futterreste, ist. Es muss also regelmäßig gereinigt werden.

Landschildkröten, wie die griechische Landschildkröte, sind nicht in einem Terrarium zu halten, da es zu erheblichen gesundheitlichen Schädigungen kommen kann. Solltet Ihr eine andere Landschildkröte in einem Terrarium halten, muss darauf geachtet werden, dass auch dort regelmäßig gesäubert wird, da es sonst zu unangenehmen Gerüchen kommt. Was dann allerdings stinkt ist nicht die Schildkröte, sondern ihre verschmutzte Umgebung.