Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

Acker- Stiefmütterchen

Acker-StiefmütterchenAcker-Stiefmütterchen

Botanischer Name: viola arvensis

Englischer Name: field pansy

Familie: Veilchengewächse

Volksname: Acker- Veilchen, Gedenkemein, Kathrinchen, Feld-Stiefmütterchen, Dreifaltigkeitskraut, Freisamkraut, Fronsamkraut, Jesusblümchen, Mädchenauge, Samtblümchen, Nachtveilchen, Tag- oder Nachtblümchen, Schöngesicht, Stiefkinder, Samtveigerl, Siebenfarbenblume

Lebenszyklus: einjährig, selten zweijährig

Blüte: verschiedenfarbig- gelb, weiß, blau; lang gestielt, Kelch ist fünfteilig, fünf Staubblätter

Stängel: aufrecht, hohler, dreikantig, einfach oder verzweigt

Blätter: wechselständig, kurzstielig, am Rand gezähnt,

Höhe/Größe: 8 – 30 cm

Standort: Äcker, Felder, Gärten, Felsen

Bodenansprüche: trocken, nährstoffreich, stickstoffhaltig, basisch

Verbreitung: Europa, West-Asien

Inhaltsstoffe: Flavoniode, Schleim, Glykoside, Violantin, Violarvensin

Futter: Blätter und Blüten können verfüttert werden, jedoch aufgrund der Inhaltsstoffe nicht zu oft füttern.

Naturheilkunde: trockener Husten, Pickel, Hautprobleme, Bindehautentzündung

Acker-Stiefmütterchen1

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.