Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

Behaartes Schaumkraut

Behaartes Schaumkraut

Botanischer Name: cardamine hirsuta

Englischer Name: hairy bittercress

Familie: Kreuzblütengewächse

Volksname: Gartenschaumkraut, viermänniges Schaumkraut, Ruderal-Schaumkraut, Vielstängel-Schaumkraut, Winterkresse, Weinberg-Schaumkraut

Lebenszyklus: einjährig

Blüte: weiße bis blassviolette, schmale Kronblätter, Kelchblätter sind grün und länglich

Stängel: aufrecht, meist kahl, oben ästig, blattlos

Blätter: unpaarig gefiedert, nierenförmige Grundrosette, untere Blattfiedern sind gestielt, rundlich nierenförmig oder verkehrt-eiförmig und lappig gezähnt, obere Blätter sind schmal und unten behaart

Frucht/ Samen: Schoten sind zur Spitze hin verschmälert, Samen ist braun und rechteckig

Höhe/Größe: 7 – 30 cm

Standort: Parkanlagen, Gärten, Weinberge, Wiesen, Äcker

Bodenansprüche: mäßig sauer, sandig, kalkfrei, nähr- und stickstoffreich, humos

Verbreitung: Europa, Westasien

Inhaltsstoffe: Vitamin C, Bitterstoffe, Senföl

Naturheilkunde: Rheuma, Verdauungsprobleme

Bemerkung: Das behaarte Schaumkraut schmeckt scharf.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.