Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

Häufige Probleme bedingt durch die Haltung im Terrarium

Häufige Probleme bedingt durch die Haltung im Terrarium

 

Als Erstes sei zu sagen, dass Schildkröten nicht im Terrarium gehalten werden sollen.

Nur in Ausnahmefällen – bei Krankheiten – sollten sie vorübergehend in Quarantäne  beispielsweise in einem Terrarium unterkommen, sodass sie ihre Artgenossen nicht anstecken.

Immer wieder liest man im Internet auf diversen Seiten, dass Schildkröten geeignete Haustiere sind, die im Wohnzimmer leben können. Doch auch ihren u.a. hohen Bewegungsdrang kann mit einem Terrarium nicht gestillt werden und es können einige Krankheiten aufgrund dieser Haltung entstehen.

 

Ursache                                                          Auswirkung

Temperatur:

zu niedrig                              →                     -reduzierter Appetit
-reduzierte Aktivität
-Verdauungsprobleme

gleichbleibend und kein     →                    -Wachstumsstörungen des Panzers
Absenken in der Nacht/                             -zu schnelle Gewichtszunahme
keine Winterruhe                                        -Stoffwechselerkrankungen
-evtl. Überhitzung

Licht:

fehlendes UV-Licht              →                    -Vitamin D-Mangel des Panzers führt zur Höckerbildung

Bodengrund:

Kies oder Sand                     →                    -Kalziummangel

zu trocken                             →                    -Höckerbildung

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.