Tipps, Tricks, Anleitungen, Futter, Haltung, Videos und Bilder von griechischen Landschildkröten

Der sahnige Schildkrötenkuchen


Zutaten:
Boden:
125 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
65 ml Öl
75 ml Fanta

Belag:
400 g Sahne
3 Päckchen Sahnesteif
200 g Schmand
3 Päckchen Vanillezucker

Verzierung:
3 Kiwis
Lebensmittelfarbe

Für den Torso werden alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel gegeben und diese mit einem Handrührgerät vermischt.
Eine 18 cm große Springform wird mit Butter eingefettet und mit Mehl bestreut. Im Anschluss wird der Teig in die Form gegeben und bei 200 °C für ca. 25 Minuten im Ofen gebacken.

Damit die Schildkröte auch Beine, Kopf und Schwanz erhält werden selbige Zutaten zu einem zweiten Teig verrührt, in eine Kastenform gegeben und ebenfalls gebacken.

Als Tip: Um Zeit zu sparen kann die doppelte Anzahl der Zutaten genommen werden und beide Formen zusammen im Ofen gebacken werden.

Nachdem beide Kuchen angekühlt sind, werden auf der Kastenform Beine, Kopf und Schwanz geschnitten.

Für den Belag wird die Sahne mit dem Sahnefest steif geschlagen. Vanillezucker wird mit den Schmand verrührt und im Anschluss vorsichtig unter die Sahne gehoben. Die Masse wird nun auf dem Torso aufgetragen. Dadurch halten auch die Beine, der Kopf und der Schwanz am Körper. Als letztes werden Kiwis geschält, in Scheiben geschnitten und auf die Sahne gegeben, sodass die typische Panzerform einer Schildkröte entsteht. Augen und Krallen können mit Lebensmittelfarbe angezeichnet werden.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.